Wikiback
Rezepte
http://www.wikiback.de/rezepte-03.html

© 2014 Wikiback
 

Grundrezepte

Für ca. 40 - 50 klassische Plätzchen, süss

200g         Weizen-, Roggen- oder Maismehl
3                Eier
1                Priese Salz
ca. 500ml Wasser oder Mineralwasser mit Milch oder Sauerrahm

Alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten.  Mit dem Schneebesen oder der Küchenmaschine gut verrühren damit keine Klümpchen entstehen!
Zum Ausbacken verwenden Sie Sonnenblumenöl.

Die Plätzchen können Sie beliebig süß,  herzhaft oder mit verschiedenen Aromen, wie z.B. Vanille oder Rum ausbacken.

Bei Verwendung von Butterschmalz erhalten Sie eine herrlich buttrige Note, gut zu kombinieren mit

  • Puderzucker (mit Vanillezucker gemischt), einfach und lecker!!
  • Schlagsahne mit  klein geschnittenen Früchtchen gedippt
  • Vanille-, Schoko- oder Fruchtsosse

Genießen Sie dazu einen Kaffee oder Tee  handgefiltert mit unserem Kaffee/Teefilter
und halten ihn warm auf der Ibert-Kochplatte

Für ca. 40 – 50 Kräcker und Chips, pikant

200g          Weizenmehl Typ 405
3                 Eier
ca. 500 ml Kraftbrühe
Gewürze: Paprika, Salz, Pfeffer, getrocknete Kräuter usw.

Servieren Sie die Kräcker mit Käse, Sosse oder Salsa. Auch als Suppeneinlage eignet sich das leckere Gebäck.
Zu Bier oder Wein immer ein besonderer Genuss!


Apfelherzen

200g     Weizenmehl
3           Eier
150g    Apfelmus
350ml  Mineralwasser gemischt mit Apfelsaft
1          Prise Salz
1          abgeriebene Zitronenschale
1          Messerspitze Zimt
1          Prise Vanille-Pulver

Für Kenner: Teig mit Calvados abrunden!
Zum Schluss etwas Puderzucker drauf und guten Appetit!

Marmoriertes Schokogebäck (40-50 Stück):

200g     Weizenmehl
1            Eier
50g       Kakaopulver
350ml   Mineralwasser, Milch, Sahne gemischt
1            Prise Salz

Kakaopulver in Sahne mit Zimmertemperatur anrühren und zum Teiggemisch geben. Rühren Sie den Kakao nicht ganz homogen in der Masse, so entsteht beim  Ausbacken ein marmorierter Effekt.

Jetzt versüßen Sie die Teilchen mit geschlagener  Sahne- geben einen Hauch von Kakao darauf oder bestäuben es mit Kaffeepulver…fertig!

Unsere Pikanten und Herzhaften (ca. 40-50 Stück):

200g    Roggen- oder Mischmehl
1           Eier
400ml  kalte Gemüse- oder Kraftbrühe
100ml  Mineralwasser
1           Prise Meersalz, frischen Pfeffer, Paprika
2           El Tomatenketchup
1           El getrocknetes Oregano         

Zu einem luftigen Teig aufschlagen und im Öl ausbacken.
Danach mit Paprika und/oder geriebenen Hartkäse überstreuen  …hm lecker!

Lachs-Kräuter-Schmetties (ca 40-50 Stück):

200g    Mehl (Weizen, Roggen- oder Dinkelmehl)
1           Eier
100g    Quark
100g    Creme fraiche, Joghurt oder Rahm
300ml  kalte Gemüsebrühe mit Mineralwasser
1           Prise, Salz, weißen Pfeffer, Muskatnuss
1           El klein gehackte Kräuter- Schnittlauch, Petersilie, Dill, nach Belieben
1           Spritzer Limettensaft

Schneiden Sie geräucherten oder gebeizten Lachs in feine Streifen und richten ihn auf den abgekühlten Keks an!
Ein Tupfer Meerrettichsahne rundet diese herzhafte Zubereitung ab.

Tip

  • Die Zutaten werden zu einem sämigen Teig verrührt.
  • Der Teig nimmt kein Fett auf wenn Sie einen EL Wodka, Kognak oder Weinbrand hinzufügen!
  • Lassen Sie den Teig für ein paar Minuten ruhen